Recipe: Yummy Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer

Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer. Potato pancakes Ecuadorean-style-llapingachos-are seasoned with Spanish spices, stuffed with cheese, and served with a simple, delicious peanut sauce. Llapingachos are Ecuadorian potato patties or pancakes stuffed with cheese, cooked on a hot griddle until crispy brown and served with peanut sauce, fried egg, tomato and onion curtido, avocado slices. Llapingachos sind gefüllte Kartoffelpuffer aus Ecuador.

Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer Gerne wird dazu auch der Suppeneintopf Locro gegessen. Llapingachos are mashed potato pancakes or croquettes stuffed with cheese that are typical of The origin of llapingachos is typically Ecuadorian. They come more specifically from the central Andean. You can cook Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer using 7 ingredients and 8 steps. Here is how you cook it.

Ingredients of Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer

  1. It's 1 kg of mehligkochende Kartoffeln, geschält.
  2. You need 2 EL of Öl.
  3. You need 1/2 of große, weiße Zwiebel oder 1 kleine.
  4. You need 2 TL of Achiotepulver oder als Alternative 1 TL Paprikapulver.
  5. It's of Salz.
  6. Prepare 70 g of Mozzarella, gerieben.
  7. It's of (wenig) Öl zum Anbraten der Llapingachos.

Die ecuadorianische Küche ist geprägt von Suppen, Fisch & Meeresfrüchten und Beilagen aus Mais Fritada ist frittiertes Schweinefleisch, welches mit Choclo (einer Maisart), Llapingachos (eine. Llapingachos are typical Ecuadorian potato patties that are often served with a spicy peanut sauce on the side. They consist of cheese and either cassava or mashed potatoes. Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps!

Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer step by step

  1. Die Kartoffeln für etwa 20-25 min garkochen und zerstampfen..
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken und mit 2 EL Öl und dem Achiotepulver 5 min anbraten. Zur Kartoffelmasse geben, ordentlich salzen und alles gut vermischen..
  3. Das Ganze in eine Schüssel füllen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen..
  4. Nun Bälle ungefähr in der Größe einer kleinen Zitrone aus der Masse formen, ein Loch mit den Fingern in der Mitte hineindrücken und mit Käse befüllen. Den Käse gut hineindrücken. Wichtig ist, nicht zu viel Füllung zu nehmen, da sonst der nächste Schritt nicht funktioniert. Das Loch muss jetzt nämlich wieder oben verschlossen werden, um dann mit den Händen Patties zu formen. Die geformten Patties am besten auf ein Backblech legen..
  5. Die Llapingachos kommen jetzt für eine weitere Stunde in den Kühlschrank..
  6. Jetzt wird ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzt, sodass der Boden der Pfanne gerade so eben mit Öl ausgekleidet ist. Die Rede ist hier von „wenig“, da die Llapingachos formsensibel sind und sie bei zu viel Öl brechen könnten. Hilfreich ist hier eine beschichtete Pfanne oder das Braten auf einem Grill..
  7. Nun die Llapingachos von beiden Seiten braun anbraten. Auf mittlerer bis hoher Hitze dauert das etwa 5 min pro Seite..
  8. Anschließend beispielsweise mit Erdnusssauce (salsa de maní), Tomaten-Zwiebel-Salat, Avocado, Würstchen oder Spiegeleiern servieren..

Llapingachos are fried potato pancakes that originated in Ecuador. They are usually served with a peanut sauce. The potato patties or thick pancakes are stuffed with cheese and cooked on a hot griddle until crispy brown. Wählen Sie aus einer Vielzahl ähnlicher. Gracias a todos por el apoyo, pronto nos volveremos a abrazar. @picanteriadoncarlos #trabajandoenfamilia @raicesec @guayaquilesmidestino #huecasgye #llapingachos #fritada.

0 Response to "Recipe: Yummy Llapingachos – Ecuadorianische Kartoffelpuffer"

Post a Comment

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel

close